Intuitive Collage

(For English scroll down)

Intuitive Collage nenne ich einen kreativen Prozess, inspiriert von Soul Collage nach Seena Frost und der Ermutigung von C.G. Jung, über Kreativität mit unseren Tiefen und unserer Innenwelt in Verbindung zu treten.

Jung sprach von einer heilenden kreativen Funktion der Psyche, die Gegensätze oder Polaritäten verbindet, aus der Symbolisches entsteht und die er die “transzendente Funktion” nannte. Schöpferische Tätigkeiten können uns helfen, diese Funktion lebendig zu halten.

Wichtig ist nach Jung das Erleben des schöpferischen Prozesses: wir verstehen durch erleben. Über die schöpferische Tätigkeit verbinden wir uns mit dem bildhaften Reichtum der Innenwelt. So erkennen wir uns selbst und können diese Selbsterfahrung im Alltag fruchtbar einbringen.

Eine kreative Möglichkeit ist, intuitive Collagen in einem bestimmten, begrenzten Format zu gestalten. Dabei werden Bilder, die uns “anspringen”, ausgeschnitten, arrangiert und geklebt. Wir brauchen dazu nur ein paar Zeitschriften, eine Schere, eine Hintergrundkarte und einen Klebestift. Wir lassen uns spielerisch treiben, und von Interesse und Energie leiten.

Intuitives Schreiben – Worte ohne Hintergedanken oder Plan auftauchen lassen – kann nach dem Gestalten helfen, die “Botschaft” der Collage zu verstehen. Manchmal fördern bestimmte Fragen das intuitive Schreiben. Letztlich kann das Gestalten und der Austausch darüber in einer Gruppe die Erfahrung vertiefen.

I work with a creative process which I call intuitive collage, inspired by Soul Collage after Seena Forst and by C.G. Jungs encouragement to connect to our own depths and inner world through creativity.

Jung spoke of a healing creative function of the psyche, which connects opposites or polarities, from which symbolic meanings arise and which he called the transcendent function. Creative activities help us to keep this function vital and alive.

This most important aspect of this process, according to Jung, is the experience of creativity: we understand through experiencing. Creative actions help to connect us with the imagery in our inner world. In this way we meet ourselves anew, we meet our inner figures with their own voices – our inner richness – and let our every day life be guided by this experience.

One possibility is to create intuitive collages in a certain limited format. Images which “jump out” at us are cut out, arranged and glued onto a card. All we need are images, scissors, a background card and some glue. We let ourselves be playfully led, we follow our interest and energy. Intuitive writing – letting words arise without a plan or thinking things through – can help us after making a collage to understand its “message”. Sometimes certain questions can further the intuitive writing.